Archiv für die Kategorie 'Gedichte'

Gedichte

Ankunft

Wenn das Tor sich öffnet und die Aufregung steigt, wenn das Warten ein Ende hat und der Moment gekommen ist, dann schließe ich meine Augen und danke meinem Gott, denn so viel Freude und Liebe, eigentlich verdiene ich sie gar nicht.  Ich fühle mich so klein, überwältigt wegen der vielen guten Dinge, die sich für mich vorbereitet haben.  Vergessen ist die lange Fahrt, vorbei die […]

Gedichte

Sehnst du dich?

Sehnst du dich nach dem Ort, wo Frieden herrscht,Dem Ort, der jeden Tag aufs Neue zur Ruhe kommtUnd sich neu erfindet, in seiner stets gleichförmigen Güte? Sehnst du dich nach der Zeit, wo alle gesund sind, wo es keine Schmerzen, kein Leid mehr gibt,Und alle sich voller Kraft und Gesundheit freuen? Sehnst du dich nach Milde, […]

Gedichte

Nur du

Meine Freude.Mein Glück.Mein Geschenk.Das bist du. Mein Lächeln.Mein Herz.Meine Maus.Das bist du. Mein Ruhepol.Meine Sonne.Meine Energie.Meine Liebe.Das bist du,Nur du.

Gedichte

Aussicht

Das Leben, es ist hartUnd es wird noch härterMan wird schwer fertigMit den kritischen Zeiten. Nach dem großen UmbruchWird das Leben so wunderbarUnd viel Arbeit kommtTausend Jahre warten. Und wir beideWir haben die EwigkeitUm seinen Willen zu tunUnd Hand in Hand zu gehen.

Gedichte

Fahrt im Schnee

Die Augen fest auf der FahrbahnDoch rechts und links entlangDa stehen Bäume, sonst grünHeute weiß und leuchten geradezu. Sie werfen ihr Muster von hell und dunkelVon Schatten und LichtUnd sie verleihen der Allee ihr GesichtIhr traumhaftes Antlitz aus Schnee.  Mal schnurgerade, dann wieder KurvenUnd von Zeit zu Zeit, rieselt esEs glitzert auch, wenn denn malEin […]

Ältere Einträge »