Archiv für das Schlagwort 'Gedanken'

Gedichte

In eine Richtung

Der Fluss trägt die Geschichte hinfort, während das Schiff angestrengt entlang stampft. Die Oberfläche der Wasser erlaubt gleichzeitig einen Blick in die Vergangenheit, flussabwärts, und in die Zukunft, flussaufwärts. Denn die Wasser, die noch ankommen werden, erzählen von Tagen, die noch nicht sind. Leise waschen die Wellen mit ihrem glucksenden Geräusch die Gegenwart beständig in […]

Gedichte

Ein kleines bisschen Sicherheit

Glaubst du, dass dieser Ort hier sicher ist? Denn alles Böse steht hier still. Jedoch das Wort, das Er dir jüngst geschenkt, morgen noch genauso gilt. Diese Welt ist schnell und hat verlernt beständig zu sein. Kritische Zeiten setzen ihre Frist. Doch Er verspricht, dass wenn er bald eingreift, Alles wieder wunderschön ist. Er gibt […]

Gedichte

Dachte ich dran

Heute Abend, da war ich einsam, Ein wenig leer, ein wenig schweigsam. Das Zimmer war leer, Niemand war da. Da dachte ich dran Wie es war als wir uns unterhielten, Als du da warst Wie lang ist es her? Auch dachte ich dran Wie wir uns trafen. Manche Begegnungen sind einerlei – Andere einzigartig. Wenn […]