Archiv für das Schlagwort 'Vermissen'

Gedichte

Eigentlich

Eigentlich so nah, und doch so weit weg fühlt es sich an, wenn ich nicht mit Dir reden kann. Eigentlich so hell, und doch so dunkel fühlt es sich an, wenn wir keine Geistesblitze austauschen können. Eigentlich so gewürzt, und doch so fade fühlt es sich an, wenn ich Deine Ideen nicht schmecken kann. Eigentlich […]

Gedichte

Vollmondnacht

Woher weißt du, dass es einen Mond gibt? Indem du die Augen zum Himmel erhebst, Wenn es dunkel wird Und die Sterne funkeln. Woher weißt du, dass da jemand ist, Der an dich denkt, Dem es nicht egal ist, Wenn du nicht da bist? Indem du in dich hineinhorchst, Den leisen Klang spürst – Dein […]

Gedichte

Alles leer

Leer Alles ist leer Leer ist das Zimmer Ganz still ist es hier nun Leer, farblos, trist und grau Was soll ich denn jetzt bloß tun? Leer ist das Bett neben mir Das macht alles keinen Sinn Ich wünschte nur, Du wärst hier Du bist entschwunden — doch wohin? Wo warst Du? Als ich dich […]