Archiv für das Schlagwort 'Persönlich'

Gedichte

Eben noch

Eben noch, da war die Welt in OrdnungUnd der Himmel war blauDoch jetzt ist alles, was ich sehSo verschwommen und grau Versuch mal was zu schaffenMich ein wenig abzulenkenSortieren, verarbeitenLiebe, Vermissen, Vernunft Und dein rotes HerzBleibt mir und erinnert michAn den wundervollen MenschenDer du bei jedem Mal warst. 

Gedichte

Eingehakt

Soeben haben wir uns unterhalten über Dies und Jenes, als ich etwas im Sinn hatte – schon gabst du die Antwort auf meine unausgesprochene Frage. Gedanken, ineinander eingehakt. Wir lachen über Witze die nur wir verstehen, wundern uns so manches Mal, wie wir gleichzeitig dasselbe im Herzen haben – Gefühle, ineinander eingehakt. Nebeneinander, beieinander sein, […]

Gedichte

Inspirierend

Dies sind Zeilen, ungewöhnlich. Sie erzählen von Zeilen, ungewöhnlich. Diese Zeilen sind eingegeben, Inspiriert. Von wem, fragst Du? Fragst Du wirklich? Nein, Du nickst verständnisvoll, mit diesem süffisant reizvollen Lächeln mitten im Gesicht. Genau hinsehen ist wichtig! Deine offenen, dann geschlossenen Augen, Wangen, die glühen, Dein Haar, glänzt ein wenig strähnig. Du schaust ganz ernst, […]

Gedichte

Danke

Ein riesengroßes Danke sage ich Dir. Hab Dank, dass Du Zeit mit mir verbringst. Dass Du da bist. Für Dein Zuhören, für Dein Reden. Dafür, dass Du Dich frei fühlst, Deine Gedanken auszusprechen. Danke für Deine Freundschaft. Für Deine Zuneigung. Für Dein Verständnis. Für alles Schöne, das Du mir gibst, und noch so viel mehr! […]

Gedichte

Festhalten

Festhalten. Ganz fest. Den Augenblick nie vergehen lassen. Schweben. Ein Finger auf der Wange. Ein Augen-Blick, eine kleine Ewigkeit, genießbar in Zehntelsekunden. Eine sanfte Berührung, zwei lächelnde Mundwinkel. Ein liebes Wort, genau zur rechten Zeit. Elektrizität in allen Gliedern, Strom im Bauch. Beschleunigter Herzschlag, süßes Empfinden. Oh wie gut, dass wir uns kennen und vertrauen […]

Ältere Einträge »