Soeben haben wir uns unterhalten
über Dies und Jenes,
als ich etwas im Sinn hatte –
schon gabst du die Antwort
auf meine unausgesprochene Frage.

Gedanken, ineinander eingehakt.

Wir lachen über Witze
die nur wir verstehen,
wundern uns so manches Mal,
wie wir gleichzeitig dasselbe
im Herzen haben –

Gefühle, ineinander eingehakt.

Nebeneinander, beieinander sein,
nichts sprechen und doch viel hören,
zueinander schauen, aus den Augen lesen.
Hände, die sich treffen,
sich ineinander wohl fühlen –

Kleine Finger, ineinander eingehakt.

Vermisse Dich, wenn Du nicht da bist;
weiß genau: Du mich auch…
Umso größer die Freude beim Wiedersehen!
Waren es Minuten? Stunden? Tage?
Gefühlte Jahre! Viel zu lang –

Unsere Herzen, ineinander eingehakt.