Archiv für September, 2010

Gedichte

Irgendwas fehlt – dann

Reden – mit jedem kann ich das nicht, Denn verstehen ist nicht jedem gegeben. Ist schon komisch, wie wir uns gefunden War das Zufall? Ich zweifle es an Kaum sprichst Du etwas aus Ergänz’ ich es schon ganz Du bist immer da für mich Überall, warm wie der Sommerwind Ich bin immer da für dich […]

Gedichte

Vergeh’n

Manchmal, da gibt es Tage An denen es nur regnet Es regnet Arbeit, es regnet Laune Es könnte sogar Tränen regnen Dann, dann gibt es Zeiten Wo strahlend Sich der Himmel erhellt Vom goldenen Licht der Sonne Sie spiegelt sich dann In meinen Augen In Deinen Augen Und verschönert den Augenblick Den Tag, die Ewigkeit […]